Porcupine Tree - Metanoia (Avantgarde)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Porcupine Tree - Metanoia (Avantgarde)

Beitragvon strauch » 10.02.2008, 19:17

Hallo,

als Neuling, möchte ich mich gleich mal mit einer Musikempfehlung einbringen um auch nochmal einen anderen Geschmack unterzubringen. Gerade höre ich auf meiner Backes Metanoia von Porcupine Tree.
Diese CD wurde scheinbar als Improvision zur Aufnahmesession "Signify" 1995 aufgenommen, aber erst später veröffentlicht.

Bild

Das Album ist schwer zu beschreiben, es ist halt improvisiert ohne Gesang und entspricht auch nicht anderen Porcupine Tree Alben. Einfach geniale Sounds und ein sehr gut gespieltes Schlagzeug. Einfach mal Reinhören.

Grüße

strauch
Bild
strauch
inaktiv
 
Beiträge: 72
Registriert: 10.02.2008, 18:54

Beitragvon Franz » 10.02.2008, 19:23

Einfach mal Reinhören.

Wo kann ich das?

Gruß
Franz
Bild
Franz
inaktiv
 
Beiträge: 3769
Registriert: 24.12.2007, 18:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Beitragvon strauch » 10.02.2008, 19:27

Hallo Franz,

also die CD wird bei den üblichen Onlinemusikdiensten angeboten wie Napster, iTunes Musikstore. Dort kann man sich ja 30 Sekunden anhören, wobei ich das zu wenig finde, vorallem bei Liedern die 14 Minuten Laufzeit besitzen, die haben natürlich eine lange "Anlaufzeit".
Ansonsten kann man ja mit Sicherheit auch bei seinem lokalen CD Händler in die CD reinhören.
Bei Amazon gibt es sie für 11 oder 12 Euro zu kaufen.

Leider kenne ich keine Legale Downloadmöglichkeit zum reinhören.
Bild
strauch
inaktiv
 
Beiträge: 72
Registriert: 10.02.2008, 18:54

Beitragvon Ralph » 10.02.2008, 19:33

Ich habe gerade mal bei Amazon "reingehört" und finde nicht nur das Getrommelle gut, sondern der Bass erinnert mich an Jonas Hellborg...

Gruß,

Ralph
Bild
Ralph
Aktiver Händler
 
Beiträge: 473
Registriert: 03.01.2008, 19:20
Wohnort: Köln / Zweibrücken

Beitragvon strauch » 10.02.2008, 19:54

Ich finde die CD einfach toll und dem Amazon Kommentar: "Es ist, als ob man etwas lange gesuchtes endlich gefunden hat", kann ich nur unterstreichen, ein absolut geniales Album, es macht einfach unglaublich viel Spaß. Ich finde das Album nur schwer zu beschreiben.
Ich mag es auch wenn sich für ein "Lied" richtig Zeit gelassen wird. 3 Lieder sind über 10 Minuten und es entwickelt sich sehr gut und wechselt auch mal in leisere Passagen. Die CD lohnt sich wirklich.

Und ich mag einfach ein gutes Schlagzeugspiel, vielleicht ist es deshalb für mich so Vordergründig.
Bild
strauch
inaktiv
 
Beiträge: 72
Registriert: 10.02.2008, 18:54


Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron