Chopins geniale Balladen - von einem genialen Franzosen neu eingespielt

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen
Antworten
alcedo
Aktiver Hörer
Beiträge: 262
Registriert: 09.12.2019, 20:21
Wohnort: NRW Kreis Rhein-Sieg

Chopins geniale Balladen - von einem genialen Franzosen neu eingespielt

Beitrag von alcedo »

Witzigerweise bekam ich schon die Nachricht zugesandt, ob ich den ganzen Tag nur Beethoven hören würde ob meiner vielen diesbezüglichen Rezensionen. Ich kann euch beruhigen: dem ist nicht so – ich höre ihn mir auch nachts noch an :lol:

Aber in Ernst: dann empfehle ich eben diesmal zwei andere Komponisten. Und zwar einerseits Chopin mit seinen genialen 4 Balladen. Chopin mischt hier Elemente aus Lyrik und Drama miteinander – von der spannenden 2. über die sanftere 3. bis hin zur berühmten 4. Ballade mit ihrer wehmütigen Melodie.

Nachdem Ende der 80´er Jahre der Pole Krystian Zimerman seine allgemein als unangefochten geltende Spitzenaufnahme dieser Balladen vorstellte, haben diesen Gipfel nur wenige (beispielweise hochvirtuos 1991 Gawrilow) annährend erreichen können. Aber nun schickt sich ein 25jähriger (!) Franzose an, ihm die Pole Position streitig zu machen: Jean-Paul Gasparian.

Bild

Er spielt hinreißend mit einer ungemeinen Farbenvielfalt, wunderschön intoniert und intelligent – erstaunlich ausgereift und unglaublich spannend . „Er versteht die motivische Semantik, den subtilen Akzent, den harmonischen Vorrat und die formale Syntax, weil er sie nicht erst in Sprache übersetzt, sondern als Mitteilungen aufnimmt und so zwingend vermittelt, dass sie auch die Hörenden »sprachlos« macht: Jede Ballade ist eine reich bevölkerte, dreidimensionale Welt mit ihren Höhen und Tiefen, ihren simultanen und sukzessiven Geschehnissen, in denen miteinander gesungen und getanzt, gelitten und gejubelt wird – sie gehen über die Grenze hinaus, die, so Ferruccio Busoni, Tonkunst und Musik voneinander trenne.“, stand in einer Rezension. Dem schließe ich mich unbedingt an.

Beste Grüße
Jörg
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 606
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Sehr schön :cheers: Danke für den Tipp.

Meine Messlatte für Ballade Nr. 1 ist hier

Bild

Grüße

Hartmut
Bild
Jens
Aktiver Hörer
Beiträge: 79
Registriert: 12.07.2013, 16:24
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Jens »

Danke für den Hinweis Jörg, wird angeschaut... hört... :cheers:
Bild
Antworten