Steve Gadd Band

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Steve Gadd Band

Beitragvon RayDigital » 09.09.2018, 14:13

Seit gestern spielt die Steve Gadd Band mit ihrem mitlerweile 4. Album "Steve Gadd Band" in meinem Wohnzimmer!

Bild

Das ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn bedingt durch mein hochwertiges Kopfhörer Set-Up (Mac mini, arfi-psu, afis+arfi optical USB, arfi-dac2, Bakoon HPA-21, Sennheiser HD800) könnte man leicht der Illusion verfallen, die Band stünde tatsächlich nicht weit von mir entfernt und spiele Live in meinem WZ. Und wie die spielen!

Angetrieben durch die Rhythmusmaschinen Steve Gadd am Schlagzeug und Jimmy Johnson am Bass brillieren die anderen Könner an der E- und Akustik-Gitarre (Michael Landau), am Fender Rhodes und Klavier (Kevin Hays) und an der Trompete und Flügelhorn (Walt Fowler).

Die ganze Band spielt derartig locker lässig und gekonnt, aber niemals langweilig zu melodischen Fusion-Jazz Arrangements auf, dass alle Stücke wie aus einem Guss in einer bemerkenswerten Aufnahmequalität an die audiophilen Ohren dringen. Die Spielfreude der Band dringt mit jeder Note in jedem der insgesamt 11 Titel durch, meine favorisierten Anspieltipps sind der Opener "I Know, But Tell Me Again", Nr. 3 "Where's The Earth?", Nr. 5 "Skulk" und Nr. 7 "Rat Race", die allesamt in schnellerem Tempo als z.B. die ruhigeren Stücke Nr. 2, 4 und 6 daherkommen.

Das Album ist als Download bei Qubuz auch in 24 bit/96 kHz Auflösung erhältlich. Wer diese Art von Musik mag, sollte hier zugreifen!

https://www.qobuz.com/de-de/album/steve ... txwl21galb

Gruß,
Raimund
Bild
RayDigital
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 144
Registriert: 20.01.2013, 13:58
Wohnort: Gevelsberg, NRW

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste