Youn Sun Nah - Same Girl (Vocal)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen
Antworten
Aktivboxer
Aktiver Hörer
Beiträge: 644
Registriert: 03.02.2008, 19:35
Wohnort: Sachsen

Youn Sun Nah - Same Girl (Vocal)

Beitrag von Aktivboxer »

Bild

Hallo zusammen,

die Begeisterung für die inzwischen 7. CD der jungen Koreanerin, lässt mich diese Zeilen tippen. Eine höchst facettenreiche Stimme und Musik die man nicht in eine Schublade (auch nicht in zwei oder drei) bekommt. Bekleidet von exzellenten Musikern und ebensolcher Aufnahmequalität.

Für alle Eiligen - In Deutschland leider erst ab 24.09. zu haben.

Grüße

Lutz

Besetzung:
Youn Sun Nah / vocals, kalimba, music box, kazoo
Ulf Wakenius / guitars
Lars Danielsson / acoustic bass, cello
Xavier Desandre-Navarre / percussion
Special guest on track 11: Roland Brival / narration
Audio hat geschrieben:Erstaunlich: Die Koreanerin Youn Sun Nah saugt Musik auf und integriert sie in einen Soundkosmos zwischen Songwriting und Dark Pop, Vocal Jazz und Folklore. Vieles meint man zu entdecken, eine Ahnung von Fado, etwas Folk, Fernöstliches, auch eine Prise Avantgarde. Aber es ist doch nur Material, das sie mit großer, exaltierter Gestaltungskompetenz zu skurriler, teilweise zickiger Musik verarbeitet (AUDIO 10 / 2010)
Bild
Thomas K.
Aktiver Hörer
Beiträge: 1606
Registriert: 12.03.2009, 13:46
Wohnort: Konstanz

Beitrag von Thomas K. »

Gestern Abend hatte ich das große Glück und Vergnügen, Youn Sun Nah und Ulf Wakenius in Club Atmosphäre live zu erleben.
Die stimmlichen Möglichkeiten von Youn Sun Nah stellen alles in den Schatten, was ich bisher hören durfte.
Ulf Wakenius als kongenialer Partner begeisterte mich ebenso.
Die beiden haben mehrere Aufnahmen zusammen gemacht, und geben eine nahezu symbiotisch Darbietung zum allerbesten.
Man merkt es, ich bin völlig aus dem Häuschen.
Warum ihrer Musik hier kaum Aufmerksamkeit zuteil wird, ist mir allerdings schleierhaft.
Die Audio Kritik kann man nur als blöd bezeichnen, da ist garnichts zickig.

Viele Grüße
Thomas
Bild
Thomas K.
Aktiver Hörer
Beiträge: 1606
Registriert: 12.03.2009, 13:46
Wohnort: Konstanz

Beitrag von Thomas K. »

Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
Beiträge: 1903
Registriert: 12.12.2014, 10:38
Wohnort: NRW / Moers

Beitrag von SolidCore »

Thomas K. hat geschrieben: 21.03.2023, 15:00
Warum ihrer Musik hier kaum Aufmerksamkeit zuteil wird, ist mir allerdings schleierhaft.

Viele Grüße
Thomas
Hallo Thomas

Wer sagt das? Geniale Sängerin, ich liebe ihre Musik. Auch schon länger.

Wenn ich schon dabei bin, mag ebenso auch Dominique Fils-Aimé und Heather Nova. Und viele weitere.

Gruß
Stephan
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
Beiträge: 3179
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Beitrag von Melomane »

Hallo,

Stimme und Musik gefallen mir auch. Aber die Aufnahmetechnik eher nicht. Zuviel Kompression und Klangsumpf für meine Ohren.

Viele Grüße

Jochen
Bild
hkampen
Aktiver Hörer
Beiträge: 694
Registriert: 11.02.2018, 23:40
Wohnort: Köln

Beitrag von hkampen »

Moin,

gerade höre ich "Waking World". Das ist schon recht stark mit Effekten versehen. Das passt schon zur Musik, ich empfinde das bei ihr als Stilmittel, nicht als Verkaufsargument. Ich mag es deshalb aber nicht besonders.

Viele Grüße
Harald
Bild
Thomas K.
Aktiver Hörer
Beiträge: 1606
Registriert: 12.03.2009, 13:46
Wohnort: Konstanz

Beitrag von Thomas K. »

hkampen hat geschrieben: 21.03.2023, 21:59 Moin,

gerade höre ich "Waking World". Das ist schon recht stark mit Effekten versehen. Das passt schon zur Musik, ich empfinde das bei ihr als Stilmittel, nicht als Verkaufsargument. Ich mag es deshalb aber nicht besonders.

Viele Grüße
Harald
Hallo Harald,
Das kann man so sehen, ich habe mittlerweile verschiedenes angehört was auf Tonträgern erhältlich ist.
Da geht einiges von der Faszination verloren, die das Live Erlebnis bietet.
Viele Grüße
Thomas

@ Stephan, 2010 der letzte Eintrag hier im Forum, wie komm ich nur auf diese Idee?
Bild
Thomas K.
Aktiver Hörer
Beiträge: 1606
Registriert: 12.03.2009, 13:46
Wohnort: Konstanz

Beitrag von Thomas K. »

Hallo,
ich denke dass doch ein kleiner Nachtrag vonnöten ist.
Bei der Beurteilung, um mich selbst zu zitieren, „ geht einiges von der Faszination verloren, die das Live Erlebnis bietet“
bin ich von dem ausgegangen, was ich frei zugänglich im Netz finden konnte.
Nachdem ich mir aber die 3CD Box „Essentials“ gekauft habe,
Muss ich das zurücknehmen. Die Aufnahmen klingen für mich zwar etwas komprimiert, allerdings überschreiten sie
nicht meine persönliche Lästigkeitsschwelle.
Ich kann die Box, die auch die von Lutz empfohlene „Same Girl“ enthält, vorbehaltlos empfehlen.
Also Live wie auf Konserve sehr empfehlenswert.

Viele Grüße
Thomas
Bild
shakti
Aktiver Händler
Beiträge: 3304
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von shakti »

Komme gerade vom Youn Sun Nah Konzert (Monheim) und bin immer noch hin und weg von der grandiosen Performance.
Wer die Möglichkeit hat, unbedingt einmal live erleben!

Gruss
Juergen
Bild
ronfruehling
Aktiver Hörer
Beiträge: 285
Registriert: 13.05.2020, 21:59
Wohnort: 71120

Beitrag von ronfruehling »

24.03.2023 Karlsruhe, Tollhaus, (Tom Waits - Jockey Full Of Bourbon - live grandios) nach mehreren Zugaben endlos-glücklich, im Gang zur Garderobe läuft sie beinahe schüchtern & zierlich an mir vorbei, die „kleine Autogrammstunde“ wartet & ich denke nur: „wow!“ :wink:
Grüßle Ronny
Bild
Antworten