Was wir zur Zeit hören

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen
Rudolf
Administrator
Beiträge: 5410
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitrag von Rudolf »

Hallo Harald,

danke für den Tipp. Nicola Conte steht von nun an auf meiner Playlist.

Viele Grüße
Rudolf
Bild
fr.jazbec
Aktiver Hörer
Beiträge: 58
Registriert: 13.11.2019, 23:25

Beitrag von fr.jazbec »

2 audiophile Tips von heute:

-Seasick Steve: Sonic Soul Surfer
-The Yuri Moning Trio: Star Tracks
Grüße Rüdiger
Bild
peterpan
Aktiver Hörer
Beiträge: 7
Registriert: 10.03.2013, 10:30

Beitrag von peterpan »

Freunde der guten Musik,

ich werfe einmal Ted Poors "You Already Know" in die Runde. Das Album ist am 17. Januar erschienen und auch Ted Poor selbst, ein Schlagzeuger, ist für mich eine Neuentdeckung. Auf dem Album wird er begleitet vom Saxophonisten Andrew D'Angelo. Ein wunderbares Duo!

Spotify: https://open.spotify.com/album/24xdPWnyHfXsz7Tj8NS7t5

Viele Grüße
Carsten
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
Beiträge: 1822
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Beitrag von Melomane »

Hallo Freunde der Klaviermusik,

hier läuft gerade ein gestern bei eClassical als Tagesangebot erworbenes BIS-Album. Und zwar handelt es sich um dieses hier:

https://www.eclassical.com/tchaikovsky- ... no5-1.html

also Bearbeitungen von Tschaikowsky-Werken für zwei Klaviere, dargeboten von Dag Achatz und Yukie Nagai.

Ich erwähne das Album hier, weil mir die farbige Darbietung sehr gefällt.

Qobuz-Nutzer können bei Interesse darüber mithören.

Hier noch Büldschen:

Bild

Gruß

Jochen
Bild
Bajano
Aktiver Hörer
Beiträge: 248
Registriert: 31.10.2015, 18:24
Wohnort: Zwischen Bonn und Koblenz

Beitrag von Bajano »

Momentan eines meiner Lieblingsalben:

Bild

Viele Grüße,
Oliver
Bild
Donny
Aktiver Hörer
Beiträge: 102
Registriert: 02.01.2016, 00:46
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Donny »

Bajano hat geschrieben:
14.03.2020, 22:17
Momentan eines meiner Lieblingsalben:

Bild

Viele Grüße,
Oliver
Hallo Oliver,

Danke für den Tip - das könnte bei mir auch öfter spielen.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Dietmar
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 531
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Es gibt ja Aufnahmen der Chopin Preludes wie Sand am Meer. Aber diese Einspielung mit Martha Argerich ist für mich immer noch die Nummer 1

Bild

Grüße

Hartmut
Bild
alcedo
Aktiver Hörer
Beiträge: 18
Registriert: 09.12.2019, 20:21
Wohnort: Hennef

Beitrag von alcedo »

Hallo Hartmut

diese Argerich-Aufnahme ist auch eine meiner favorisierten Preludes-Interpretationen. Ich würde sie mit explosiv, ausdrucksstark, wild, virtuos und impulsiv beschreiben wollen.
Wenn ich sie lieber noch farbenreicher, sensibel, nach innen gerichtet hören möchte, bevorzuge ich dagegen die beiden Sokolov-Aufnahmen (1990 und 2008 in Salzburg) .
Ansonsten finde noch die "alte" Pollini-Platte von 1975 und die von Trifonov aus der Carnegie Hall 2013 fantastisch.

Grüße, Jörg
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 531
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Hallo Jörg,

die Pollini-Einspielung gefällt mir ebenfalls sehr gut. Ich habe die Argerich-Aufnahme als Ausgleich zu der für meinen Geschmack zu sehr verinnerlichten Einspielung von Eric Lu (Warner, ganz neu) gebraucht :D

Die Trifonov-Aufnahme kenne ich noch nicht. Die werde ich mir ganz sicher bald anhören. Danke für den Tipp.

Grüße

Hartmut
Bild
Bajano
Aktiver Hörer
Beiträge: 248
Registriert: 31.10.2015, 18:24
Wohnort: Zwischen Bonn und Koblenz

Beitrag von Bajano »

Beim Durchstöbern der heutigen Neuerscheinungen bin ich bei Tidal über das neue Album Nightsongs von Yael Naim gestolpert:

Bild

https://www.musikblog.de/2020/03/yael-naim-nightsongs/

Viele Grüße,
Oliver
Bild
hkampen
Aktiver Hörer
Beiträge: 269
Registriert: 11.02.2018, 23:40
Wohnort: Köln

Beitrag von hkampen »

Hi,

als Qobuz in Deutschland mit dem Downloads startete, habe ich mal ein kostenloses Album von der Cellistin Ophélie Gaillard heruntergeladen, "Ophélie Gaillard : Alvorada" - ein Klassikpomix, der mich nicht überzeugt hat. Ihr neues Vivalidi-Album ist eine andere Hausnummer. Sehr direkt aufgenommen, kraftvoll gespielt und ohne Schmalz.

Bild

Booklet: https://static.qobuz.com/goodies/06/000131760.pdf
Qobuz: https://play.qobuz.com/album/burdn1pvy5snc

Viele Grüße
Harald
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 531
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Bild

Dank Qobuz stößt man auf allerlei interessante Dinge. Sehr hübsche Walzer, wie ich finde. Und sehr gut aufgenommen.

Grüße

Hartmut
Bild
Bajano
Aktiver Hörer
Beiträge: 248
Registriert: 31.10.2015, 18:24
Wohnort: Zwischen Bonn und Koblenz

Beitrag von Bajano »

Heute mal keine zerbrechlichen Frauenstimmen als Empfehlung von mir, sondern das neue Album More Than Just A Name von Infected Mushroom:

Bild

Viel Spaß,
Oliver
Bild
Marbello
Aktiver Hörer
Beiträge: 94
Registriert: 16.06.2016, 16:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von Marbello »

Zu den Chopin Preludes wäre noch eine Empfehlung sich mal mit den Einspielungen von Nikita Magaloff zu befassen.
Es gibt Aufnahmen aus 1975 (Philips) und 1991 (Denon). Die frühere Aufnahme finde ich besser.
Bild
hkampen
Aktiver Hörer
Beiträge: 269
Registriert: 11.02.2018, 23:40
Wohnort: Köln

Beitrag von hkampen »

Hi,

heute mal nix mit Klassik :D

Black & Noir - Mutant Synth-Punk from France von Kas Product

Bild

https://play.qobuz.com/album/5026328503660
Zum reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=eD-9NHN9mLo

Grüße
Harald
Bild
Antworten