PMC IB1S-AIII Aktivmonitor

Diskussion über aktive Schallwandler

PMC IB1S-AIII Aktivmonitor

Beitragvon kadu » 14.02.2018, 00:49

hallo beisammen,

ich wollte mal wieder ein neues spielzeug, dank reinhard (hörzone) hat das geklappt. :cheers:

seit geraumer zeit verwende ich die neumann kh 420 als front ls in meinem heimkino setup. ich habe die pmc einfach blind ohne sie vorher anzuhören bestellt und ich wurde nicht entäuscht. es sind extrem hochauflösende monitore ohne dabei lästig zu werden, im gegentei, irgendetwas sagt mir, das groovt extrem, auch kam mir vor dass ich details höre, die ich vorher nicht wahrnahm, vielleicht auch einbildung. die monitore sind noch einmal schwerer und grösser als die kh 420, aber sie spielen mit einer leichtigkeit, als käme der sound von kleinen 2-wege-monitoren. der klang ist völlig losgelöst von den gehäusen, als wären diese gar nicht vorhanden.

überhaupt bei stimmen und kleinen ensembles, akustikbass ist phänomenal, da federt alles förmlich vor leichtigkeit und spielfreude und der bass hat ein wenig mehr punch als ich gewohnt bin. das alles hörte ich im stereobetrieb und die subs ausgeschaltet.

im vergleich zu den neuman kh 420 wage ich nicht zu sagen welche besser sind, alles ist eine frage des geschmacks und die beiden monitore schenken sich gegenseitig sicher nichts.

mein persönliches fazit ist, rein subjektiv, die neumanns zeigen mit erhobenem zeigefinger was falsch an der aufnahme ist. die pmcs machen es genauso, vielleicht ein wenig lässiger und doch intensiver.

viele grüsse
karl
Bild
kadu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.05.2014, 12:08
Wohnort: bad hall o.ö.

Beitragvon oncle_tom » 14.02.2018, 09:02

Aktiv trotz passiver FW wenn ich die Website richtig deute?

Peter
Bild
oncle_tom
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 67
Registriert: 17.08.2013, 14:19

Beitragvon kadu » 14.02.2018, 10:13

oncle_tom hat geschrieben:Aktiv trotz passiver FW wenn ich die Website richtig deute?

Peter


stimmt...
grüsse karl
Bild
kadu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.05.2014, 12:08
Wohnort: bad hall o.ö.

Beitragvon Rudolf » 14.02.2018, 11:16

Hallo Karl,

vielen Dank für deinen Hörbericht zu einem interssanten Studiolautprecher. Mir werden die Unterschiede zur KH 420 allerdings nicht ganz klar - außer dass der PMC IB1S-AIII alles besser macht. :wink: Das darf man allerdings auch (fast) erwarten, da der PMC gemäß Preisangaben der Hörzone mit immerhin 33% Mehrkosten zu Buche schlägt.

Was die Technologie betrifft, so lese auch ich aus der Spezifikation heraus, dass es sich bei dem PMC um keinen lupenreinen Aktivlautsprecher handelt. Was dessen klangliche Qualitäten in keinster Weise abwerten soll, ihn aber nicht als Aktivlautsprecher im Sinne unseres Forums qualifiziert.

Trotzdem wünsche ich dir natürlich viel Spaß beim Hören! :cheers:

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 5008
Registriert: 25.12.2007, 09:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon kadu » 14.02.2018, 15:32

hallo rudolf,

einen hörbericht in worten zu fassen ist gar nicht so einfach.

das die pmc alles besser machen würde ich so nicht sagen wollen bzw.auch nicht trauen.
das was ich festgestellt habe kann bei einem anderen hörer wieder gegenteilig ausfallen,kommt sicher darauf an wo die klanglichen präferenzen liegen.
aber das wissen wir ja alle sowieso. :cheers:
ich kenne die kh 420 nun doch schon lange und jene sind über jeden zweifel erhaben.
doch ist es gut zu wissen,das andere eltern auch schöne töchter haben :wink:

viel grüsse
karl
Bild
kadu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.05.2014, 12:08
Wohnort: bad hall o.ö.

Beitragvon beltane » 15.02.2018, 23:48

Hallo Karl, hallo Rudolf,

vorab eine persönliche Bemerkung meinerseits: Aktive Konzepte habe ich im Bass fast immer als überlegen erlebt, für den Mittel- und Hochtonbereich gilt das für mich nicht. So habe ich mein subjektiv empfundenes Klangoptimum mit meinem teilaktiven Cabasse Riga System gefunden.

Unabhängig davon und auch unabhängig einer persönlichen klanglichen Einordnung des PMC IB1S-AIII (ich habe verschiedene fantadtische passive PMC Lautsprecher gehört - das hier vorgestellte Modell aber bisher nicht), ist festzustellen:

Gemäss unserer aufgestellten Definitionen für aktive Lautsprecher:

viewtopic.php?f=13&t=5274&start=15

muss der PMC IB1S-AIII als passiver Lautsprecher mit eingebauter Endstufe betrachtet werden - denn nach der Endstufe folgt eine passive Frequenzweiche.

Er gehört damit nicht zu den aktiven Systemen. Insofern stimme ich Rudolfs Ausführungen zu.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1703
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Horse Tea » 16.02.2018, 00:20

beltane hat geschrieben:vorab eine persönliche Bemerkung meinerseits: Aktive Konzepte habe ich im Bass fast immer als überlegen erlebt, für den Mittel- und Hochtonbereich gilt das für mich nicht.


Hallo Frank,

in aller Kürze :cheers: .

Viele Grüße
Horst-Dieter
Bild
Horse Tea
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 562
Registriert: 19.03.2016, 21:22
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon kadu » 16.02.2018, 02:34

hallo frank,horst dieter,

komischerweise,gerade den bass habe ich so gut noch nicht gehört wie mit den pmc.
keine ahnung warum?
die neumänner habe ich schon ca.2jahre im ohr und irgendwelche im vergleich klanglichen nachteile wären mir sofort aufgefallen.
ausser ich werde schon langsam gehörlos :mrgreen:
da ist eine leichtigkeit und luftigkeit vorhanden und trotzdem ist mehr punch vorhanden,das ist einfach souverän,herrlich.

viele grüsse
karl
Bild
kadu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.05.2014, 12:08
Wohnort: bad hall o.ö.

Beitragvon phase_accurate » 16.02.2018, 09:45

Hallo Karl

komischerweise,gerade den bass habe ich so gut noch nicht gehört wie mit den pmc.
keine ahnung warum?

Ein grosser Unterschied zu anderen ist die TML. Habe einmal die grösste PMC Kombi vollaktiv gehört und ich muss sagen, dass ich damit definitiv leben könnte (das Bankkonto allerdings nicht).

Gruss

Charles
Bild
phase_accurate
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 669
Registriert: 06.05.2008, 16:47
Wohnort: Bern

Beitragvon Rudolf » 16.02.2018, 17:30

Hallo zusammen,

phase_accurate hat geschrieben:Ein grosser Unterschied zu anderen ist die TML = Transmissionline [Einfügung von mir, Rudolf]. Habe einmal die grösste PMC Kombi vollaktiv gehört und ich muss sagen, dass ich damit definitiv leben könnte (das Bankkonto allerdings nicht).

dieses Urteil habe ich schon oft im Zusammenhang mit Lautsprechern von PMC gelesen und muss sagen, dass ich mich schon jetzt auf eine Gelegenheit freue, sie mir anzuhören.

Zur Optik der IB1S-AIII muss ich allerdings sagen, dass sie bei mir Assoziationen an gefräßige Tiefseemonster wecken:

Bild

:mrgreen:

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 5008
Registriert: 25.12.2007, 09:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon beltane » 16.02.2018, 18:13

Hallo zusammen,

wie ich bereits schrieb - ich konnte auf einer High End PMC Lautsprecher an Chord Endstufen und auf der Hifideluxe ein anderen PMC Modell an einer FM Acoustic Kette hören - beide Vorführungen waren beeindruckend, auch im Bass.

Meine Aussage zu den besonderen Vorzügen aktiver Systeme im Bassbereich bezog sich nicht auf den Vergleich mit passiven PMC Systemen, sondern war eher allgemeiner Natur - ganz generell habe ich deutlich mehr aktive Systeme mit einer überzeugenden Basswiedergabe erlebt.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1703
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon kadu » 03.03.2018, 23:12

hallo zusammen,

es handelt sich bei den pmc zwar um aktivierte ls(was ich vorher nicht wusste,da ich sehr wenig elektronisches wissen habe).
trotzdem möchte ich,wenn ich darf,mein persönliches,subjektives testfazit niederschreiben.

gestern hatte ich mit einem freund eine musiksession in meinem heimkino,alle paar wochen machen wir das.
quellen waren konzertvideos über bluray und über den 5k youtube player gestreamte musikvideos,gespeichert auf festplatte.
musikrichtung war querbeet,von blues,bluesrock,progressivrock,fusion,weltmusik,jazzrock und folk.

mein freund ist ein völlig unbedarfter typ der kein interesse an hifi,geschweige den highend hat,ihm geht es rein um die musik,er hört zuhause über den pc.
er hat meine vorherige kette mit den neumann kh420 gut ihm ohr.
vor beginn erwöhnte ich nur nebenbei,das ich ein paar komponenten gewechselt hatte.

nach beginn und ca.einer 1,2std danach,kam plötzlich ein kommentar von ihm-warum kann ich mich aufeinmal auf jedes instrument der spielenden band mit leichtigkeit konzentrieren,verfolgen?
ich höre dinge,die mir vorher nie auffielen.

das hat mich natürlich sehr gefreut und bestätigt.

bassläufe standen wie ein felsen im raum, so klar wie nie zuvor.
eine rythmusgitarre gleichzeitig neben einer sologitarre zu hören,da tat ich mir vorher immer schwer,plötzlich konnte ich die ganzen begleitläufe wunderbar differenzieren,auch bei harten rocknummern zbsp.zakk wilde,s geschreddere und die slidegitarre von derek trucks klangen mit einer selten gehörter mächtikeit und energie,das war fast ein postiver schock.

ein paar titel von taj mahall und keb mo auf akustikgitarren,
von t.m.gitarrenkorpus kam ein knistern und knacken,extrem beindruckend,jeder fingergriff auf den saiten waren zuhören.

überhaupt die vielfalt von tönen und musikalischen strukturen und eine überaus klare,höchst differenzierte wiedergabe sind einfach phänomenal.
es ist auch eine gesteigerte durchhörbarkeit und ein detailreichtum vorhanden,der sogar die neumann kh 420 übertrifft,die ich ja 2 jahre besass.
ewig bekannte musikstücke werden wie in einer neuauflage interpretiert.

ich bin zufrieden. :D

viele grüsse
karl
Bild
kadu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.05.2014, 12:08
Wohnort: bad hall o.ö.

Beitragvon beltane » 03.03.2018, 23:42

Hallo Karl,

aufgrund meiner eigenen Erfahrungen mit PMC Lautsprechern kann ich die sehr positiven Eindrücke Deines Freundes sehr gut nachvollziehen. Weiterhin viel Spaß damit.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1703
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen


Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste