Lyravox Karl, Karlos & Karlotta

Diskussion über aktive Schallwandler

Beitragvon grobian.gans » 22.10.2018, 00:25

cay-uwe hat geschrieben:Toll, dass es noch Hersteller gibt, die sich an "Männerboxen" trauen :wink:


Ja, die Karl ist wirklich groß. Aber Karlotta und Karlina sind mit 109 cm im Rahmen. Sie wirken sehr elegant. Und die Karlos ist ja fast ein Regal-Lautsprecher :mrgreen:
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 389
Registriert: 25.02.2017, 21:09

Beitragvon beltane » 14.11.2018, 23:42

Hallo zusammen,

das Lite Magazin hat einen Test zur Lyravox Karlos veröffentlicht:

https://www.lite-magazin.de/2018/11/hig ... mit-style/

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1874
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon chriss0212 » 16.11.2018, 11:02

Wobei man bei so einem Satz schon etwas schmunzeln muss:

Um die Mitten und Bässe kümmert sich ein maximal großer Woofer, dessen Membran sage und schreibe 25 Zentimeter durchmisst.


Was würden die denn bei einem Setup aus 2* 15" pro Lautsprecher schreiben??

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Lauscher » 16.11.2018, 12:14

chriss0212 hat geschrieben:Wobei man bei so einem Satz schon etwas schmunzeln muss:

Um die Mitten und Bässe kümmert sich ein maximal großer Woofer, dessen Membran sage und schreibe 25 Zentimeter durchmisst.


Was würden die denn bei einem Setup aus 2* 15" pro Lautsprecher schreiben??

Viele Grüße

Christian



genau das gleiche habe ich mir auch überlegt.

Aber irgendetwas muss der Autor ja schreiben um seine Seite voll zu bekommen :wink:

Viele Grüße
Jens
Bild
Lauscher
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 259
Registriert: 30.09.2017, 07:54
Wohnort: Oldenburg

Vorherige

Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste