Nubert nuPro A-600

Diskussion über aktive Schallwandler

Beitragvon cassco » 30.03.2018, 11:53

Moin zusammen,

scheinbar werden die Teststellungen für Zeitschriften und Online Magazine sorgfältig ausgewählt, anders kann ich mir nicht erklären, dass noch keinem Redakteur das pulsierende Geräusch aufgefallen ist, das viele Eigner von A500/600/700 schier zum Verzweifeln bringt:

http://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=31&t=40447

Das Problem besteht seit >2Jahren :roll:

Grüße
Sascha
Bild
cassco
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 124
Registriert: 11.01.2016, 15:24
Wohnort: 66***

Beitragvon Traumhaus » 30.03.2018, 19:48

cassco hat geschrieben: das pulsierende Geräusch aufgefallen ist, das viele Eigner von A500/600/700 schier zum Verzweifeln bringt

Hallo Sascha, das ist mir bei meinen A700 auch noch nicht aufgefallen, allerdings nutze ich den analogen Eingang auch nicht.

Gruß Bernd
Bild
Traumhaus
inaktiv
 
Beiträge: 97
Registriert: 24.02.2018, 13:03

Beitragvon Beagel » 29.04.2018, 15:35

Wie kann man die nuPro A-600 im Vergleich zu teureren Lösungen denn klanglich vergleichen?

Wo würdet ihr die ansiedeln?
Bild
Beagel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.03.2018, 14:56

Beitragvon Beagel » 30.04.2018, 10:22

So ich war jetzt mutig ,habe ein Pärchen nupro A700 als zweite Wahl bei Nubert bestellt.
Auch wenn vielleicht als Übergangslösung...
Werde Klangeindrücke und Erfahrungen posten.

Mein Musikzimmer ist mit Basotec an den Wänden,Decken sowie mit Bassfallen in den Ecken ausgestattet.

Mal sehen.. :?
Gruss
Bild
Beagel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.03.2018, 14:56

Beitragvon AktivMike » 01.05.2018, 10:16

Bei den zweifelsfrei sympathischen Nubert Lautsprechern, klebt mir die Musik immerzu am Lautsprecher und es wirkt wie "wenn ich doch nur könnte, würde ich". Nicht das ich die Nubis grundsätzlich ver-Teufeln würde, es gibt gerade hier im Forum auch Lautsprecher "Made in Germany" die ich ohne den "Abakus" zu bemühen, eher kaufen würde ;)

Grüße
Bild
AktivMike
inaktiv
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.05.2017, 13:48

Beitragvon Melomane » 01.05.2018, 10:39

Hallo,

den Eindruck, dass der Klang zu sehr an (allerdings passiven) Nuberts (hier NuVero 60) klebt, hatte ich zunächst auch. Wenn die Dinger aber erst einmal ein paar Tage/Wochen "durchgeknetet" sind, ändert sich das. Gewöhnungsfaktor? Und die passiven Nuberts mögen gern eine potente Verstärkung.

Ich bin gespannt auf den Bericht über die anstehenden "Neuzugänge".

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
inaktiv
 
Beiträge: 1672
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Vorherige

Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Artist und 4 Gäste