Seite 10 von 11

BeitragVerfasst: 19.10.2018, 10:22
von Guenni
Ich denke der Versatz des Hochtöners ist nur dem Vorführmodell und "Prototypen" eigen. Nur dessen Bilder sieht man relativ häufig im Netz. Wer mal die Serie sehen möchte. gehe zu Pirol und schaue sich die Bilder der Galerie bis zum Ende an. 7. Bild - wenn die Schildchen mit auf der Front sind:

https://pirol-hifi.de/portfolio-item/delphi-2/

Die Serie ist - abgesehen jetzt vom Firmenlogo Schildchen symmetrisch und klassisch D’Appolito

BeitragVerfasst: 23.10.2018, 23:51
von Guenni
Übrigens - wer kann sich noch an die Emotion 3 erinnern?

Bild

und an den Kommentar von 2014:
Eine kleine 2-Wege Aktivbox, randvoll mit technischen Neuerungen. Beispielhaft sei hier die Kompensation von Intermodulationsverzerrungen genannt…

Hat hier Herr Müller mit seinem Perfektionismus gemerkt, dass an dem Konzept wohl mehr dran ist wenn eine ältere Erfindung seinerseits mit Einzug hält?

BeitragVerfasst: 24.10.2018, 21:47
von Zwodoppelvier
Hallo Günther,

woher stammt denn dieser Kommentar aus 2014? Mir war eine Emotion 3 bislang absolut unbekannt - im Gegensatz zu den Modellen Emotion 2, 4 und 5, welche auch alle auf der Bircher&Müller-Seite zu sehen sind.

Gruß Eberhard

BeitragVerfasst: 24.10.2018, 22:31
von Martin
Hallo Eberhard,

hier kannst du den Kommentar finden:

http://www.audioville.de/wordpress/?p=564

Grüße
Martin

BeitragVerfasst: 25.10.2018, 12:54
von Lefreck
Hallo Guenni,

Damals (2014) stand der Name "Delphi" noch nicht, der kam erst relativ spät. Die von Ralph damals als Emotion 3 betitelte Box war eine frühe Version der Delphi.


LG
Thierry

BeitragVerfasst: 25.10.2018, 14:26
von Zwodoppelvier
Danke Euch beiden, Martin und Thierry.

Hatte vor längerer Zeit zwar den Blogeintrag gelesen, aber komplett vergessen :oops:

Beste Grüße
Eberhard

BeitragVerfasst: 25.10.2018, 15:59
von beltane
Hallo zusammen,

auf der High End 2014 wurde die Emotion 3 / Delphi ausschließlich zur Ansicht ausgestellt und befand sicht nicht in der Vorführung. Zu hören waren die ganz hervorragend aufspielenden FM 701 und die Emotion 5 am leider nie in Serie gegangenen Silbersand Streamer.

Viele Grüsse

Frank

BeitragVerfasst: 24.11.2018, 19:07
von Christian
Zum Thema Symmetrie und Einbau der Töner in der Delphi

Vor gut einem Jahr habe ich meine Delphi erhalten. Sie hatten damals für mich allerdings zwei winzige optische Schönheitsfehler. Entsprechend der Bilder der ersten Prototypen hatte ich nicht mit Typenschildern auf der Front gerechnet. Und die Anordnung der kleinen LED auf der Front bei beiden Lautsprechern auf der rechten Seite hat dann auch mein Symmetrieempfinden etwas gestört.

Aber Ralph Gottlob eilt nicht umsonst der Ruf voraus, sich immer und ständig für seine Kunden ins Zeug zu legen. Und so habe ich seit heute tatsächlich das zumindest in meinen Augen schönste Paar Delphi im Wohnzimmer stehen. Nämlich ohne Typenschild und mit symmetrisch angebrachten LED :D . Vielen Dank, Ralph!

An meiner Zufriedenheit mit dem (Nicht-)Klang der Delphi hat sich übrigens in dem einen Jahr nichts geändert, es herrscht immer noch die selbe Zufriedenheit. Und dazu die Gewissheit, mich mit dem Thema Lautsprecher für die nächsten Jahre nicht mehr beschäftigen zu müssen.

Viele Grüße
Christian

Upload von Bildern scheint für mich nicht freigeschaltet zu sein, sonst würde ich Euch natürlich ein Foto präsentieren.

BeitragVerfasst: 24.11.2018, 19:34
von chriss0212
Hallo Christian

Upload ist für jeden freigeschaltet:

https://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=1&t=18

Viele Grüße

Christian ;)

BeitragVerfasst: 25.11.2018, 15:22
von Christian
Bild
chriss0212 hat geschrieben:Hallo Christian

Upload ist für jeden freigeschaltet:

https://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=1&t=18

Viele Grüße

Christian ;)

Hallo Christian,
danke für die Info. Ich dachte eher an direkten Upload ohne Umweg über einen File-Hoster. Aber so geht es ja auch ganz einfach.
Viele Grüße
Christian

BeitragVerfasst: 25.11.2018, 17:06
von grobian.gans
Sehr schön 8)

Schade, dass Silbersand keinen adäquaten Ständer dazu anbietet.

Grüße

Hartmut

BeitragVerfasst: 25.11.2018, 19:40
von Christian
Ralph hatte mir Ständer von https://www.liedtke-metalldesign.eu vorgeschlagen und dann die lautsprecherseitige Platte exakt auf die Grundfläche der Delphi fertigen lassen. Ich poste mal bei Gelegenheit die Totale, auf der dann auch die Ständer sichtbar sind.

Viele Grüße
Christian

BeitragVerfasst: 25.11.2018, 20:47
von grobian.gans
Ich habe Ralph Gottlob gefragt, ob man die Delphi nicht in einem Standgehäuse oder mit einem abgesetzten Sockel in Klavierlack erhalten könnte. Der konstruktive Aufwand wäre ja wirklich nicht groß. Dadurch würde sich aber die Lieferzeit dramatisch erhöhen (falls man die LS dann überhaupt mal bekommt :mrgreen:)

Bei Liedke bekommt man natürlich etwas Passendes, aber uns ist das zu „Heavy Metal“.

Grüße

Hartmut

BeitragVerfasst: 26.11.2018, 22:56
von Tinitus
Hallo Christian,

sieht deutlich besser als das Original aus, wobei mir mit LED hinten noch besser gefiele oder ganz ohne.

Gruß

Uwe

BeitragVerfasst: 10.01.2019, 20:28
von Christian
So, hat ein wenig gedauert, aber hier nochmal die kleinen Schwarzen in der Totale
Bild
Wer kritisch hinschaut wird mir erzählen, dass die Gehäuse nicht symmetrisch sind. Das liegt am verwendeten Weitwinkel, die Füße der Ständer sind ebenfalls nicht rombenförmig. Kritik an der Kabelführung lasse ich dagegen gerne zu :wink:

Ralph hat der Delphi übrigens am 12.01.2019 eine extra Veranstaltung spendiert.

Viele Grüße
Christian