Kii Three - Bruno Putzeys' neue Kreation

Diskussion über aktive Schallwandler

Beitragvon chriss0212 » 23.08.2018, 08:26

Auch wenn OffTopic:

Ich bin weniger bei klassischen Musikveranstaltungen sondern Industrieveranstaltungen :)

Da geht es sogar noch schlimmer... sehr beliebt als abhöre:

https://de.yamaha.com/de/products/proaudio/speakers/ms101iii/index.html

Dann jedoch nicht für den Toni, sondern alle Anderen in der Regie :cheers:

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2709
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Stereofluss » 27.08.2018, 10:29

Hallo liebes Kii Forum!

Am 21.9. können die Nordlichter unter euch die Kii Three BXT in Hamburg hören.

Ort: Weinhändler Ravenborg, Elbchaussee 560.
Zeit: zwischen 17 und 20 Uhr.
Anmeldung: https://www.stereofluss.de/kiithreehamburg/

Ich freue mich auf euch, Grüße, Ole / Stereofluss (Kii Händler in HH)
Bild
Stereofluss
Aktiver Händler
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2018, 18:13
Wohnort: Hamburg

Beitragvon sledge » 16.09.2018, 21:17

Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 21.10.2018, 21:28

Bericht zur Kii Three plus BXT Modulen
https://www.audioaficionado.org/showthread.php?p=935959 :D
Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 24.10.2018, 20:44

In der neuen hifi & records gibt es einen Test der Kii Three
und hier ein Meinungsbild im Vergleich zur Genelec 8351
https://www.computeraudiophile.com/foru ... s/?page=19
Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Hoerzone » 24.10.2018, 23:53

HI all

Grundsätzlich hab ich ja immer ein Problem wenn man so ganz verschiedene Preisklassen vergleicht. Das sind 10.990 Euro gegen 6.400 Euro
Die Diskussion um das Anspringen des Limiters liegt nicht an einem Defekt, niemand kann die Physik aushebeln, in meinem relativ stark bedämpften Hörraum ist die Kii von so manchem Hörer an die Grenze gefahren worden.

Letztlich hilft da nur ein Test in den eigenen 4 Wänden mit den üblichen Hörgewohnheiten, viele Hörer neigen beim Probehören dazu mal so richtig Gas zu geben.

viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 106
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon sledge » 26.10.2018, 18:07

Hallo Reinhard,
Hoerzone hat geschrieben:Grundsätzlich hab ich ja immer ein Problem wenn man so ganz verschiedene Preisklassen vergleicht. Das sind 10.990 Euro gegen 6.400 Euro

Hab ich kein Problem mit. Manchmal führt es dazu, daß man deutlich mehr Geld ausgibt und manchmal über ein Schnäppchen freut. :wink: Der Vergleich ging ja noch in noch ganz andere Dimensionen. :roll:

Hoerzone hat geschrieben:Die Diskussion um das Anspringen des Limiters liegt nicht an einem Defekt,............ in meinem relativ stark bedämpften Hörraum ist die Kii von so manchem Hörer an die Grenze gefahren worden.

In Bergisch_Gladbach gab es daraufhin ein Krisentreffen. Resultat, es gibt Warnhinweise in der Bedienungsanleitung:
_ Kaufen Sie die Boxen nicht, wenn Sie eine Turnhalle oder ein Stadion beschallen wollen. :mrgreen:
_ Kaufen Sie die Boxen nicht, wenn Ihr Hörraum so stark bedämpft ist, dass Sie den Ruf "Miracolie ist fertig" Ihrer Mutter nicht mehr hören :mrgreen:
_Kaufen Sie die Boxen nicht, wenn Sie blutige Ohren brauchen, um ein Verhältnis zu Ihrem Ohrenarzt zu verschleiern :mrgreen:
[/quote]
Meinen Limiter habe ich noch nicht gesehen oder gehört und ja, er ist aktiviert! :wink:

Hoerzone hat geschrieben:niemand kann die Grenzen der Physik aushebeln
:shock:
Da hast du natürlich recht. Trotzdem wäre ich mit solchen Äusserungen vorsichtig, nicht, dass man dich noch für einen Kabelklangungläubigen hält. :shock: :mrgreen:
Beste Grüße
Dirk :cheers:
Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Hoerzone » 26.10.2018, 23:51

Hi Dirk

sledge hat geschrieben:Hab ich kein Problem mit. Manchmal führt es dazu, daß man deutlich mehr Geld ausgibt und manchmal über ein Schnäppchen freut. :wink: Der Vergleich ging ja noch in noch ganz andere Dimensionen. :roll:


Problem ist übertrieben, gerade bei Hifi sind die Preise teils ja beliebig nach Wetterlage errechnet, aber bei Kii und Genelec ist das nicht der Fall.

sledge hat geschrieben:Meinen Limiter habe ich noch nicht gesehen oder gehört und ja, er ist aktiviert! :wink:

In der Regel wird man den auch nicht sehen...

sledge hat geschrieben: :shock:
dass man dich noch für einen Kabelklangungläubigen hält. :shock: :mrgreen:
Beste Grüße
Dirk :cheers:


damit kann ich leben und man kanns ja nachlesen (der Test ist jetzt 14 Jahre her, wie die Zeit vergeht.. )

viele Grüße
:cheers:
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 106
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon beltane » 29.10.2018, 17:46

Hallo zusammen,

für die wandnahe Montage der Kii wird jetzt auch eine passende Halterung angeboten:

http://www.av-magazin.de/frontpage.447+ ... 2a9.0.html

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon sledge » 24.11.2018, 20:22

Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 04.12.2018, 15:00

Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 25.12.2018, 13:42

Wie viele Magazine und Online-Tester es doch gibt:
https://www.soundstagesimplifi.com/inde ... udspeakers
Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 29.12.2018, 14:12

https://www.soundstagesimplifi.com/inde ... udspeakers

Ein etwas unfairer (wenn man die Presie bedenkt) Vergleich mit einen Dynaudio Focus 200 XD

After a month of listening to the Kii Threes, I reinstalled my Dynaudio Focus 200 XDs in the living room. The Focus 200 XD has been replaced by the Focus 20 XD, but after a firmware update to the 200 XDs, the only differences between the two models are cosmetic: They’re functionally and sonically equivalent. Both models have 6.5” woofers and 27mm dome tweeters, each powered by a 150W class-D amplifier.

The Focus 20 XD retails for $5999/pair in standard finishes; add $500 for a pair of Stand 6es and $499 for the wireless Connect module, and you have a total of $6998 -- roughly one-third the price of a fully configured Kii Three setup in standard finish, with stands and Kii Control.

With that price gap, you’d expect there to be significant differences in the two systems’ sounds -- and there were. But I think they had as much to do with the Kii Threes' sophisticated use of DSP as with driver complements and amplifier powers. With the Kii Threes, not only did the speakers “disappear” more completely than the Dynaudios, so did my room.

With Duruflé’s Suite for Organ, the Focus 200 XDs filled my living room with majestic, thrilling sound, but pedal notes weren’t as convincing as through the Threes -- I heard but didn’t feel them. The deepest notes were faint -- in fact, barely audible. But the biggest difference was in the portrayal of space. The image produced by the Dynaudios was wide and deep, but it didn’t soar as it did through the Kiis.

With “Deep Space”/“Solar,” the sound of Jarrett’s piano was more forward through the Dynaudio system, with a little less sparkle up top. The pedaled lower chords in the opening had less heft, and didn’t decay into the background as convincingly as through the Kii Threes. The double bass sounded a little thuddier in its bottom range, and lost some gas as it approached that open E; upper strings had less snap. The space reproduced seemed smaller than with the Kiis, and dynamics weren’t as impressive. Compared to the Kiis, the Dynaudios sounded a little compressed. But it was still immensely enjoyable.

The foregoing shouldn’t be read as a criticism of Dynaudio’s active stand-mounts. They’ve received many enthusiastic reviews, including a Reviewers’ Choice award from this site, and my experience with the Kii Threes has not diminished my admiration for the Dynaudios. In no way did I feel I was slumming when I started listening to the Dyns after my sojourn with the Kiis. But the Kii Threes play in a different league.
Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 31.12.2018, 14:27

Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon sledge » 19.01.2019, 12:13

Ich schwör, ich schreib die nicht selber... :wink:
https://tapeop.com/reviews/gear/120/kii ... -monitors/
Bild
sledge
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2016, 06:19
Wohnort: Ruhrgebiet

VorherigeNächste

Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste