meroVinger - Geregelte Subwoofer

Diskussion über aktive Schallwandler

Beitragvon Kaskode » 05.11.2018, 20:36

Hallo,

eben. Der KK wird dann einfach ein Tick größer dimensioniert um die Wärme so abgeben zu können. Schon ist alles safe. Hatte mir überlegt, wie es wohl sein wird, wenn der Einschub um 90 Grad gedreht eingebaut wäre. So würde der KK passen. Aber dann kommt vielleicht irgendwann ein Möbelpacker und benutzt den KK als Griff. Da ist mir die senkrechte Anordnung lieber. Passt.

Gruß,
René
Bild
Kaskode
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 55
Registriert: 05.06.2017, 13:42
Wohnort: bei Berlin

Beitragvon treble trouble » 05.11.2018, 20:44

chriss0212 hat geschrieben:Und warum etwas für viel Geld fertigen lassen, wenn es so funktioniert??


Ja, das wäre suboptimal. Dann lieber Sub optimal, wie Du schreibst. :)
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 205
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Beitragvon meroVinger-audio » 12.03.2019, 14:26

Ein "Eckerl" wird schon frei sein.
Sollte allerdings 90° haben....

1kW, 380mm, <20 Hertz, geregelt.

Bild

Bild

Und dann noch was für die klassische Anlage.

Auch nett.

Bild

Soviel dazu.
Bild
meroVinger-audio
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 488
Registriert: 29.05.2012, 09:22
Wohnort: München

Beitragvon meroVinger-audio » 13.03.2019, 13:07

Und für die Manger-Liebhaber haben wir auch genau das Richtige....

Passend zur S1:
Bild

Bild

Gibts natürlich auch mit Analogmodul ohne DSP.

Gruß
Bild
meroVinger-audio
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 488
Registriert: 29.05.2012, 09:22
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste