Horns Opera Beryllium Edition - Hornlautsprecher

Diskussion über aktive Schallwandler

Horns Opera Beryllium Edition - Hornlautsprecher

Beitragvon shakti » 25.12.2018, 17:17

Da die hORNS Universum III Lautsprecher meiner neu angeschafften Wilson Audio Maxx 3 weichen musste, habe ich die Universum III in meinem zweiten Hörraum aufgebaut. Auch wenn der Bassbereich in diesem Zimmer besser integriert spielte, als es bei den Wandabständen im Hauptraum moeglich waere, störte es mich, dass trotz ueber 5m Raumbreite die Universum III zu Nahe beinander standen und mir somit die Basisbreite zu klein war.

So kam es, dass ich mich wieder mit den Moeglichkeiten von hORNS beschäftigt habe, hatte ich doch auf den zurückliegenden Messen das Modell Opera kennengelernt. Diese ist, aehnlich der Universum , auch eine 3-Wege Konzeption.

Die drei Wege sind in eigenen Gehaeusen untergebracht, welche dann, durch unterschiedlich lange Spikes angekoppelt , aufeinander gestellt werden.


Die ersten Opera , die ich gesehen habe, hatten einen 10' Basstreiber, und ein schmales Hochtonhorn, spaeter wurde das BassKabinett auf ein 15' Basschassis aufgewertet. Die LS sind in dieser Version ca 140cm hoch, also schon ein amtlicher Lautsprecher, was auch der Preis von UVP 24.000,-eur verdeutlicht.

Allerdings haben diese noch nicht die extrem guten Beryllium Chassis der Universum III.

Da diese Beryllium Chassis aber auch bei den kleineren hORNS Lautsprechern optional angeboten werden, erschien es mir logisch, dass es bald auch eine Opera in Beryllium Ausführung geben wuerde.

Dazu musste aber das Horn des Hochtoeners angepasst werden, aber letztendlich wurde der gesamte LS an die Beryllium Chassis angepasst.

Der LS hat nunmehr die Maße von 155cm Höhe, 60cm Breite und ca 50cm Tiefe (jeh nachdem, ob man die LS Anschlüsse mitmusst), bei ca 100kg Gewicht.

Der Preis der hORNS Opera Beryllium Edition betraegt nun UVP 28.000,-
was den LS zur Alternative der Universum III (UVP 30.000,-eur) werden laesst.


Quasi als WeihnachtsÜberraschung war ein passendes Paar Opera in der Beryllium Edition verfuegbar, dazu noch in einer mir sehr gut gefallenden Farbe aus dem Audi Individual Programm, so dass sich nun die Aufstellungssituation in meinem zweiten Hörraum deutlich verbessert hat und ich dort meiner Leidenschaft -Roehren Amps mit Horn Lautsprechern zu verbinden- weiter frönen kann.

Der Wirkungsgrad von fast 100db wird dies mit Leichtigkeit ermöglichen.

Was mich bereits nach wenigen Tönen an den Lautsprechern erfreut, ist, dass auch bei 10m Hoerabstand das Klangbild stabil ist und bei Bedarf hohe Pegel moeglich sind, ohne dass der LS ueber die grosse Entfernung "verhungert"

Die klangliche Signatur, bzw die hohe Aufloesung der Beryllium Chassis erkennt man sofort wieder, die Integration des Bassbereiches gelingt in dieser Anordnung allerdings besser. Auch der grössere Basisabstand hat dem Gesamtklangbild gut getan.

Der Versuchsaufbau erfolgt zwar noch ueber eine alte Krell Surround Vorstufe, aber dies wird sich mit der Zeit noch passend umgestalten.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die verschiedenen Roehrengeraete, die ich an diesen Hörnern zukünftig hoeren werde :-)

Gruss
Juergen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
shakti
Aktiver Händler
 
Beiträge: 2736
Registriert: 18.01.2010, 17:20
Wohnort: Koeln

Beitragvon chriss0212 » 25.12.2018, 21:55

Boooaaaahhh

Was ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit... und ab Ende Februar habe ich wieder Zeit... da würde ich mich gerne mal zum Probegrinsen einladen ;)

Viele Grüße... frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2710
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Produktnarr » 25.12.2018, 22:04

Hallo Juergen,

...und ich hatte Sorgen, dass Du zum Nahbereichshörer mutierst. Unbegründet, wie es scheint!
Dir und Julia ein schönes Restweihnachtsfest.

LG
Ralf
P.S.:
Hier läuft gerade Laurie Anderson, „Home of the brave“
Bild
Produktnarr
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 91
Registriert: 07.08.2015, 18:16
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon chriss0212 » 25.12.2018, 22:33

Hallo Ralf,

Nur kurz, da OffTopic...

Habe gerade Art of Noise gehört... da passt das ja gerade ganz gut rein :cheers:

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2710
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon shakti » 25.12.2018, 22:58

habe gerade ein Bild vom neuen Zuhause der Horns Universum III bekommen,
da wird sie sich wohlfuehlen, schöner Raum :-)

An dieser Stelle nochmal Danke an den Vertrieb, der diese Weihnachtsaktion ermöglicht hat!

Einem meiner letzten Workshop Gäste hat die damalige Performance der Universum III so gut gefallen,
dass er sich entschlossen hatte, eine solche in seinem Hörraum zu integrieren.

Doch leider hat hORNS fuer die grossen Hörner nur begrenzte Kapazitäten, so dass eine längere Wartezeit zu erwarten war.

Doch der Vertrieb liest hier mit und wusste, dass die Universum nun im Zweitraum steht und machte mir nun das Angebot eines Tausches mit einer Opera aus dem Vertriebsbestand, die ja eben wiederum bei mir in den Raum besser passt.

Das nennt man dann "win - win" Situation, und 2 Menschen haben nun am 24.12. den fuer sie optimalen Lautsprecher bekommen.

So gehen audiophile Weihnachtsgeschichten :-)

Gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Händler
 
Beiträge: 2736
Registriert: 18.01.2010, 17:20
Wohnort: Koeln

Beitragvon tom539 » 26.12.2018, 10:40

Hallo Juergen,

Glückwunsch zum spontanen Tausch der hORNS und viel Spaß im Kino.
Zwei neue Lautsprecher innerhalb von drei Tagen - Respekt :cheers:

Musikalische Grüße
Tom
tom539
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 198
Registriert: 12.03.2016, 20:50
Wohnort: Düren

Beitragvon easy » 26.12.2018, 11:45

Moin Jürgen,
Glückwunsch zu deinen Neuerwerbungen. :cheers: Da hat sich ja in meiner Urlaubszeit einiges bei Dir verändert. Da wird dir in den nächsten Wochen nicht langweilig. :D

Gruß
Reiner
Bild
easy
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 366
Registriert: 03.09.2012, 18:24
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon shakti » 26.12.2018, 14:28

habe nun heute einen Micro Seiki Plattenspieler ins "Kino" geschleppt um mir die Opera mal analog anzuhören,
das macht Spass so !!!

Kann es sogar nicht erwarten , dass es wieder Sommer wird und ich mit der Opera auch den Garten beschallen kann, grillen bei guter analog gespielter Jazz Musik macht einfach Spass!


Gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Händler
 
Beiträge: 2736
Registriert: 18.01.2010, 17:20
Wohnort: Koeln


Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wgh52 und 8 Gäste