Die Suche ergab 116 Treffer: +sengpiel

Zurück zur erweiterten Suche

... und wir wahrnehmen, sich unser Hörsinn zusammenbaut und darstellt - im Kopf? Ich denke, dann sollte es auch nicht verwundern, wenn Eberhard Sengpiel schreibt: Die üblichen Stereowiedergabe-Artefakte des Nach-außen-drängens der hohen Frequenzen in die Richtung der Lautsprecher und des Drängens ...
von Bernd Peter
11.10.2018, 19:09
 
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Bernd Peter (Dynaudio Focus 60 XD)
Antworten: 984
Zugriffe: 187463

... Basisbreite definiert (kein Hersteller gibt dazu eine Empfehlung in seiner Bedienungsanleitung), sondern über seine Winkelverhältnisse. Eberhard Sengpiel unterteilte die Lokalisation der Phantomschallquellen bezogen auf die Basisbreite in Prozente. Auch ich möchte nicht, dass Hörner mir im Nahbereich ...
von Hans-Martin
27.08.2018, 20:16
 
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Peter (Neumann KH 310)
Antworten: 39
Zugriffe: 2323

... Frage eine gute Antwort parat haben, trotz Ruhestand. Auch Klaus Genuit schrieb mir zurück, ebenso Tony Faulkner, Doug Sax, Stan Ricker, Eberhardt Sengpiel (lange bevor er hier im Forum auftauchte) und Dr. Christian Koch, Leiter des Fachbereichs Schall der PTB. Gute Leute sind meiner Erfahrung ...
von Hans-Martin
16.08.2018, 21:34
 
Forum: Grundlagen
Thema: "Erste Wellenfronten" - Existenz und Notwendigkeit
Antworten: 44
Zugriffe: 2228

... der Solist aufhält, eine prinzipbedingte Verfälschung erfährt, weil das, was wir vor der Nase haben, nun von beiden Seiten bekommen. Eberhard Sengpiel hat das hier kommentiert . Es wird erkennbar, dass man nicht zugleich mit Equalizer die seitlich spielenden Instrumente unbehandelt lassen ...
von Hans-Martin
23.07.2018, 10:26
 
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: ME Geithain RL 921K
Antworten: 61
Zugriffe: 8384

Schwamkrug/Römer: Lautsprecher - Dichtung und Wahrheit

... Götz Schwamkrug und Rainer Römer, "Lautsprecher - Dichtung und Wahrheit" (1986), Elektor-Verlag" Der Link wurde von Eberhard Sengpiel im Mai 2014 im Forum Tonthemen.de eingestellt. ebs schreibt dazu … hat mir vor langen Jahren zum ersten Mal verständnisvoll das Wesen des Lautsprechers ...
von Jupiter
24.06.2018, 21:33
 
Forum: Grundlagen
Thema: Schwamkrug/Römer: Lautsprecher - Dichtung und Wahrheit
Antworten: 3
Zugriffe: 790

... ermöglichen. Stereo-Reproduktion ist m.E. ein Kunstprodukt, welches auf dem Weg zum Ohr des Hörers viele Manipulationen erfahren hat. Eberhard Sengpiel berichtete z.B. von 14 Mikrofonen, um ein Piano aufzuzeichnen. Wenn man bei unverstärkter Live-Musik alle seine erlernten Kriterien anwendet, ...
von Hans-Martin
26.04.2018, 11:11
 
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Fujak (Neumann KH 420 + Subwoofer Teufel M11000)
Antworten: 881
Zugriffe: 303507

... Hamburger Elbphilharmonie). Auch hierzu gibt es unendlich viele Untersuchungen mit Verfechtern des LEDE-Prinzips (u.a. der geschätzte Eberhard Sengpiel), also Absorption vorn im Bereich der Monitore, Diffusität hinter dem Hörer, aber auch renommierten Autoren, Masteringingenieuren und Akustikern, ...
von schoko-sylt
02.04.2018, 15:29
 
Forum: Raumakustik
Thema: Wohnzimmer oder Keller?
Antworten: 104
Zugriffe: 19790

... auf welcher Grundlage diese Grafik erstellt worden ist. Wie die LOCO-Diskussion zeigte, gibt es wohl keine allgemeingültigen Werte. Hallo Martin, Sengpiel schreibt: Terzrauschen (gleichphasiges Mono-Signal). Andere Tabellen von ihm basieren auf tiefen Tönen (unter 1kHz) oder pulshaften Lauten ...
von Hans-Martin
18.03.2018, 15:29
 
Forum: Acourate
Thema: AcourateConvolver
Antworten: 288
Zugriffe: 101375

... (Schnelle=0), am offenen Ende sein Schnellemaximum (Druckminimum). Der physikalische Vergleich mit gedackten Orgelpfeifen liegt nahe. Eberhard Sengpiel hat dazu eine schöne Zusammenfassung bereitgestellt, seine Familie hält die Webseite als sein Vermächtnis dankenswerterweise offen: http://www.sengpielaudio.com/StehendeWellen.htm ...
von Hans-Martin
11.01.2018, 12:29
 
Forum: Raumakustik
Thema: Helmholtzresonator in abgehängte Decke integrieren?
Antworten: 16
Zugriffe: 2310

Raumtuning Info Sengpiel/Hannes-F

... in Acourate über ETC) hingewiesen hat habe ich ein wenig gestöbert und unter anderem im Tonthemen Forum diese Unterhaltung von Eberhard Sengpiel und Hannes-F gefunden. Für mich eine weitere Verknüpfung zu meinem Laienwissen hin zum gefährlichen Halbwissen. Sofern man nicht dem Bereich ...
von Jupiter
19.12.2017, 15:27
 
Forum: Raumakustik
Thema: Raumtuning Info Sengpiel/Hannes-F
Antworten: 5
Zugriffe: 1041

... (die Boxen kommen ja schon meist unter 30°am Hörer an, während ein natürliches Schallereignis angeschaut wird, also unter 0° kommt). Eberhard Sengpiel hat uns diese Grafik bereitgestellt: http://www.sengpielaudio.com/AN-HeadAndTorsoSimulator.gif Außerhalb der Achse fällt der ...
von Hans-Martin
28.10.2017, 21:59
 
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Rainer (ME Geithain RL 901K + 2x Basis 14K + Basis 14KP)
Antworten: 339
Zugriffe: 99707

... der unsymmetrischen Ausgänge. Die genauen Werte solltest Du in der BDA des Oppo finden können. Ich gehe dann auf die vorzügliche Seite von Sengpiel und rechne mir das durch. Wenn das Verhältnis der beiden Spannungen 2 ist, sollten die symmetrischen Ausgänge ca. 6 dB mehr Pegel liefern. ...
von Tinitus
24.09.2017, 15:00
 
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Neuer Oppo BDP-105D
Antworten: 26
Zugriffe: 4176

... macht - wenn die Anfangszeitlücke** deutlicher erfahrbar ist. Grüße Hans-Martin *es war mein 7. Beitrag hier vor 7 Jahren :cheers: ** Eberhard Sengpiel hat die Anfangszeitlücke hier erklärt: http://www.sengpielaudio.com/DieAnfangszeitlueckeNaeheeindruck.pdf
von Hans-Martin
01.08.2017, 21:59
 
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Harald (AGM 5.4; FM 202; BM 8, BM 6; Abacus A-Box10, C-Box2)
Antworten: 346
Zugriffe: 150423

Bild
basierend auf Kennline nach Bild3 Sengpiel

Grüsse
Uli
von uli.brueggemann
27.07.2017, 14:02
 
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Der Mythos vom harmonischen Klirr
Antworten: 33
Zugriffe: 11491

Der Mythos vom harmonischen Klirr

... höherer Anteil an k2 und ein niedrigerer Anteil an k3 und weiteren ungeradzahligen Harmonischen. Da muss doch alles prima sein. Oder etwa nicht? Sengpiel sagt dazu zum Beispiel: http://www.acourate.com/freedownload/k2/KlirrSengpiel.PNG Und tatsächlich findet sich denn auch an ...
von uli.brueggemann
25.07.2017, 14:15
 
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Der Mythos vom harmonischen Klirr
Antworten: 33
Zugriffe: 11491
Nächste

Zurück zur erweiterten Suche