Die Suche ergab 571 Treffer

von Joerghag
19.11.2019, 14:19
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Avantgarde Acoustics Zero 1
Antworten: 34
Zugriffe: 19035

Avantgarde Acoustics Zero 1

Hallo ? (bamhamer),

die 36ms liegen in etwa auf den Niveau guter LED/Q-LED TVs. Beamer liegen sogar noch etwas höher.
Paßt also sogar besser als ohne Delay am Lautsprecher.

Gruß Jörg
von Joerghag
19.11.2019, 11:14
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Verbesserung meiner SPDIF-Verbindungen, wg. MUTEC MC 3 auch RCA-BNC Mix
Antworten: 11
Zugriffe: 978

Verbesserung meiner SPDIF-Verbindungen, wg. MUTEC MC 3 auch RCA-BNC Mix

... Aus diesem Grunde benötige ich ja für die erste Verbindung ein Cinch > BNC Kabel, weil ich den 75 Ohm BNC-Eingang nutzen muss. ... Gruß, Roland Hallo Roland, wenn du keine echten Unterschiede erwartest, ich habe gute Erfahrungen mit einem selbst konfektionierten hochwertigen 75 Ohm Antennenkabe...
von Joerghag
14.11.2019, 13:40
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Lautsprecherbrummen
Antworten: 24
Zugriffe: 1251

Lautsprecherbrummen

Hallo Andy, hängen die Lautsprecher und der Oppo an der gleichen Stromversorgung oder an außeinander liegenden Steckdose? Wenn außeinander, dann versuchsweise an die gleiche Steckdose anschließen. In meinem Hörraum muß ich auch Vorstufe, Main LS und Surrounds über die gleichen Steckdosen laufen lass...
von Joerghag
06.11.2019, 20:03
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)
Antworten: 55
Zugriffe: 29191

Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)

Hallo Michael, ein DD15 wird vermutlich tiefer kommen als der 1/38pa. In meinem Hörraum 4,4 x 7,3m kommt der 1/38pa bis 20hz herunter. Bei Rock Musik bekomme ich ihn aber auch bei meiner Grenzlautstärke nicht ans Limit. Vermutlich wird er bei elektronischer Musik irgendwann die Grenze seines Hubes e...
von Joerghag
05.11.2019, 08:57
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Ralf (Genelec 8351A + 8320, Abacus A-Center, C-Box 2)
Antworten: 187
Zugriffe: 69502

Ralf (Genelec 8351A + 8320, Abacus A-Center, C-Box 2)

Hallo Ralf,

wenn du die deine Raumeinmessungen ansiehst, hast du gut bis zu 10db Überhöhung im Bereich unter 100 Hz.
Kein Wunder, daß die deOrcus runder spielt.

Viel Spaß damit.

Gruß Jörg
von Joerghag
29.10.2019, 14:34
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)
Antworten: 55
Zugriffe: 29191

Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)

Auch kann ich Dir eine FIR-Trennung bei 160° erstellen und aufs DSP hochladen. Ich glaube das braucht es nicht. Nachdem ich jetzt eine paar Tage mit dem Sub herum spielen konnte, hat sich doch eine tiefere Trennfrequenz von 100hz als ideal für mich heraus gestellt. Er ist so perfekt ins Klangbild m...
von Joerghag
25.10.2019, 10:48
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)
Antworten: 55
Zugriffe: 29191

Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)

Es geht weiter. Habe gestern den Subwoofer und die 8260 über den Lyngdorf vereinigt. Die Laufzeitkorrektur habe ich erst mal anhand der von der AV-Vorstufe ermittelten Abstandswerte eingegeben und mit einem Linkwitz Riley Filter 4. Ordnung bei 160Hz getrennt. Nach der Anpassung der Lautstärke, die d...
von Joerghag
24.10.2019, 09:41
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)
Antworten: 55
Zugriffe: 29191

Jörg (Genelec 8260, 8250, Merovinger 1/38, SVS SB12-NSD)

Hi Mitforenten, lange hat es nichts Neues mehr gegeben und ich habe in absoluter Zufriedenheit Musik gehört. Durch die Erfahrungen, die ich mit den Bohne-Audio BA15 und zuletzt mit den neuen Abacus Virage gemacht habe, wollte ich mal sehen, ob da im Baß noch was geht. Nicht im Tiefbaß, sondern gerad...
von Joerghag
05.01.2019, 21:20
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Ralf (Genelec 8351A + 8320, Abacus A-Center, C-Box 2)
Antworten: 187
Zugriffe: 69502

Ralf (Genelec 8351A + 8320, Abacus A-Center, C-Box 2)

Dennoch ist der Sessel sehr bequem und ich liebe es die Füße hochzulegen, die Lehne nach hinten zu neigen, ein Glas Wein zu trinken...da muss für mich einfach der Kopf bequem aufliegen. Daher gebe ich den Sessel nicht auf und verzichte lieber auf den kleinen Zugewinn :mrgreen: Hallo Ralf, da kann i...
von Joerghag
28.12.2018, 23:22
Forum: „wie ich zum aktiven Hören kam“
Thema: Florian (Open Baffle, JBL 2360 mit BMS 4592)
Antworten: 28
Zugriffe: 5717

Florian (Open Baffle, JBL 2360 mit BMS 4592)

Hallo Florian,

schön, daß du dich vorgestellt hast.
Hier der Thread, von dem ich dir geschrieben habe

viewtopic.php?f=28&t=6721

Gruß Jörg
von Joerghag
07.12.2018, 14:31
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Fairland Aktivlautsprecher
Antworten: 4
Zugriffe: 2426

Fairland Aktivlautsprecher

Hallo Frank,

die Bohne konnte ich ja bei Bonn ganz in Ruhe :lol: mit unterschiedlichem
Musikmaterial hören.

Die Vorführung der Fairland Lautsprecher war hauptsächlich mit Film-Demos
und einer Live BD von Metallica. Daher ist es nur ein ganz grober Eindruck.

Gruß Jörg
von Joerghag
06.12.2018, 21:00
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Fairland Aktivlautsprecher
Antworten: 4
Zugriffe: 2426

Fairland Aktivlautsprecher

Die großen Lautsprecher durfte ich schon im Dolby-Atmos Referenzkino bei Fairland hören. Ein Vergleich mit den Bohne BB15 oder sogar BB18 währe mal sehr interessant. Auf jeden Fall auch extrem dynamisch und realistisch. Sehr beeindruckende Lautsprecher, die in echt viel größer sind, als sie auf den ...
von Joerghag
28.11.2018, 13:34
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Bohne Audio
Antworten: 64
Zugriffe: 22329

Bohne Audio

Kurz gefasst: viel Aufwand, aber wegen prinzipbedingter und technischer Grenzen scheint ein dem Preis entsprechendes akustisches Ergebnis nur schwer möglich. Gestaltung ist auch nur unteres Mittelmaß, weshalb also das ganze? Die Bändchen sind aus genannten Gründen Eigenentwicklungen und können tief...
von Joerghag
19.11.2018, 11:25
Forum: Raumakustik
Thema: Experiment zur Anordnung von Raumtuning-Elementen
Antworten: 85
Zugriffe: 19119

Experiment zur Anordnung von Raumtuning-Elementen

... ich wiederhole mich: ich "produziere" neue Messungen/Filter wie "auf einem lauenden Band", z.T. mehrere in der Woche (das ist mein Hobby :D ), und das als Einzelmessungen, gemittelte Messungen aus mehreren Positionen usw., aber diesen Effekt habe ich noch nie beobachtet. Daher schliesse ich die...
von Joerghag
19.11.2018, 08:48
Forum: Raumakustik
Thema: Experiment zur Anordnung von Raumtuning-Elementen
Antworten: 85
Zugriffe: 19119

Experiment zur Anordnung von Raumtuning-Elementen

Hallo Alwin,
an der Farbe wird es sicher nicht liegen. Das ist wohl eher als Meßtoleranz zu werten.

Gruß Jörg