Die Suche ergab 5598 Treffer

von Hans-Martin
03.07.2020, 18:40
Forum: Analoge Quellen
Thema: Thorens TD 160 / TP 16 Arm - welche Nadel?
Antworten: 2
Zugriffe: 105

Thorens TD 160 / TP 16 Arm - welche Nadel?

Hallo Michael, der erste TP16 Steckverbinder vorn, großer Gitter-Systemträger hatte noch 16g effr. Masse. Mit dem TP16-II ging die Steckverbindung nahe zum Drehzentrum und vorn hielt nur ein minimalistischer Clip das System. Beides reduziert das Trägkeitsmoment und damit die eff. Masse auf weniger a...
von Hans-Martin
03.07.2020, 17:54
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity
Antworten: 50
Zugriffe: 2343

Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity

Hallo Tomas, wenn man sein Leben lang überwiegend mit Kalotten gehört hat, deren Membran das Gewicht einer Stubenfliege hat, empfand ich den Wechsel zum Konus im Vergleich als Einschränkung in der Luftigkeit. Beim Wechsel zum kleinen(kurzen) Magnetostaten habe ich das noch nicht beobachtet, aber bei...
von Hans-Martin
02.07.2020, 14:53
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity
Antworten: 50
Zugriffe: 2343

Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity

Hallo, die Martin Logan Masterpiece... sind keine Vollbereichsdipole, weil ihre Bässe gleichphasig nach vorn wie hinten abstrahlen, also kein kardioides Verhalten, höchstens im Übergangsbereich mit dem Dipol Panel. Der Trick ist der Abstand durch die Gehäusetiefe, etwa 63cm, entsprechend fast 2ms Sc...
von Hans-Martin
02.07.2020, 03:48
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity
Antworten: 50
Zugriffe: 2343

Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity

Dazu auch die Anwendbarkeit auf Dipole von Joachim getestet: https://www.audioclub.de/index.php/clubleben/angehoert/94-zielkurven Hallo Tomas, auf der verlinkten Seite konnte ich den Begriff Dipol nicht finden. Wenn Harman von einem durchschnittlichen Hörraum schreibt, wäre interessant zu wissen, w...
von Hans-Martin
01.07.2020, 20:54
Forum: Raumakustik
Thema: Tiefbass (30-50 Hz) absorbieren
Antworten: 26
Zugriffe: 878

Tiefbass (30-50 Hz) absorbieren

Hallo, ich wundere mich, dass hier die einfache Lösung noch nicht angesprochen wurde, die Gert (Fortepianus) praktiziert: einfach einen Subwoofer auf der Gegenseite des Raums aufstellen, von dort den untersten Frequenzbereich gleichphasig übertragen. Und hier den Tiefpass auf sehr niedrige Frequenz ...
von Hans-Martin
01.07.2020, 12:25
Forum: Raumakustik
Thema: Tiefbass (30-50 Hz) absorbieren
Antworten: 26
Zugriffe: 878

Tiefbass (30-50 Hz) absorbieren

Hallo Michael, ich nahm an einer Demo eines in der Güte abstimmbaren Helmholtzresonators (Bassfalle) teil, der in einer Raumecke stand. Mit einem Brett über der Öffnung konnte man den 40Hz Sinuston im Raum sehr deutlich hören, vor der Wand maximal, in der Mitte minimal, wie das bei der ersten Mode ü...
von Hans-Martin
29.06.2020, 20:27
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: parallele Kabelführung von Strom- und NF-Kabel
Antworten: 3
Zugriffe: 453

parallele Kabelführung von Strom- und NF-Kabel

Hallo Martin,
vielleicht hilft der Ansatz von John Siau (Benchmark), der die Unterschiede von Störeinflüssen auf Twisted Pair gegenüber StarQuad zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=9ckp5CYBBjE
Grüße
Hans-Martin
P.S.: gilt für Audiokabel aber ebenfalls für Netzkabel...
von Hans-Martin
29.06.2020, 14:35
Forum: Raumakustik
Thema: Neubau inkl. Hörraum - Schritt für Schritt
Antworten: 19
Zugriffe: 8693

Neubau inkl. Hörraum - Schritt für Schritt

An unterschiedlichen Tagen gemessen (ich hatte mir die Lautstärke beim Messen nicht gemerkt) war sie unterschiedlich stark, aber immer als Hauptärgernis vernehmbar und auch im Meßdiagramm ablesbar. Hallo Michael, das entspricht nicht den Erwartungen: ich habe Mikrofonvergleiche mit einer DIY Kalibr...
von Hans-Martin
28.06.2020, 00:34
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Netzkabel - Meterware
Antworten: 154
Zugriffe: 12670

Netzkabel - Meterware

Hallo, ich halte weder das Kriterium von 4 Tonnen mechanischer Belastbarkeit des Steckers für klanglich relevant (ein Kind kann den Stecker herausziehen oder aus der Steckose wegtreten), noch folge ich HBs Empfehlung für eine Crimpzange, denn es ist leicht nachvollziehbar, dass der anzustrebende nie...
von Hans-Martin
21.06.2020, 23:28
Forum: Aktives Bauhaus
Thema: Trafos Spulen und Schaltungen mit Epoxidharz vergießen
Antworten: 26
Zugriffe: 1163

Trafos Spulen und Schaltungen mit Epoxidharz vergießen

Hallo Sigi, bei mir hatte einst ein ähnliches DC-Filter (2 antiparallel geschaltete 8200uF Elkos und 2 Dioden) eine bessere Lebendigkeit (wider Erwartung!) und weniger Nervigkeit zur Folge. Ich hatte die Bauteile ins Netzkabel (Phaseleitung, nach Ausphasen des Gerätes bekannt) integriert, also zusät...
von Hans-Martin
19.06.2020, 17:35
Forum: Aktives Bauhaus
Thema: Trafos Spulen und Schaltungen mit Epoxidharz vergießen
Antworten: 26
Zugriffe: 1163

Trafos Spulen und Schaltungen mit Epoxidharz vergießen

Hallo Sigi, ich habe keinen Zweifel an der Methode. Klang&Ton hat bei Spulen und Kondensatoren Vibrationen, auch Schall gemessen, wenn die Bauteile vom Strom durchflossen wurden. Man schrieb, dass auch der umgekehrte Effekt nicht zu vernachlässigen sei (Beschallung lasst Bauteile vibrieren, was dies...
von Hans-Martin
14.06.2020, 16:20
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Duale rauscharme 5V Stromversorgung gesucht
Antworten: 24
Zugriffe: 1368

Duale rauscharme 5V Stromversorgung gesucht

Eine USV hat erst ein mal nichts mit einem 5V Netzteil zu tun. KÖNNTE aber im Ergebnis auch gut sein. Meine Vorstellung für sauberen Strom für die beschriebenen Perepherie Geräte hat es jedenfalls mehr als erfüllt. Und für den finanz. Einsatz ist es echt gut geworden. Hallo Adam, hast du ein Glück....
von Hans-Martin
14.06.2020, 00:58
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity
Antworten: 50
Zugriffe: 2343

Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity

Hallo Tomas, welche von Toole propagierte Zielkurve bezieht sich auch auf Dipole? Zum einen ist der rückwärtig abgestrahlte Schall des Dipols am Hörplatz schwächer als der Direktschall. Zum anderen sind bei Tooles Zielkurven der Direktschall im Mix mit zeitlich später eintreffenden Boden-Decke-Seite...
von Hans-Martin
13.06.2020, 22:28
Forum: Bausteine für aktives HiFi
Thema: Clocks in Netzwerk-Komponenten
Antworten: 90
Zugriffe: 5683

Clocks in Netzwerk-Komponenten

Hallo Lothar, 75 Ohm Kabel gibt es zuhauf. Dazu gehört am Ende eine 75 Ohm Buchse mit 75 WIderstand als Abschluss. Mit etwas Glück passt die Clock mittels 75 Ohm Quellwiderstand und 75 Ohm Buchse das Signal an das Kabel korrekt an. Das größere Problem liegt aber beim Empfänger: was dort nicht korrek...
von Hans-Martin
13.06.2020, 20:32
Forum: Aktivlautsprecher
Thema: Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity
Antworten: 50
Zugriffe: 2343

Hochtöner für Vollbereichsdipole mit Controlled Directivity

Hallo Tomas, Linsen hat man bevorzugt vor Hörnern eingesetzt (heute echt Retro), https://holgerbarske.com/wp-content/uploads/2014/05/2308_556.jpg https://holgerbarske.com/allgemein/4355-hoerner-und-linsen/ JBL 2308 auch etwas "interessanter": JBL L5090 Es sollte klar sein, dass Hersteller ihre Prouk...