Sascha (Quadral Aurum Titan VIII)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Sascha (Quadral Aurum Titan VIII)

Beitragvon makai » 17.11.2014, 17:22

So, jetzt also endlich die Anmeldung, nachdem ich schon einiges gelesen hab.

Aufmerksam bin ich hier geworden, durch die Suche nach Infos über den Oppo 105D und stieß gleich auf den Umbau-Guru hier. Gert, glaub ich heißt er, und was der Mann so aus sämtlichen Geräten rausholt. Aber auch so hab ich hin und wieder mal reingeschaut.

Verfechter des "aktiven Hörens" bin ich zwar nicht, aber im Grunde is doch alles aktiv, wenn man ne Endstufe dazwischen schaltet. Trotzdem interressiert mich das System.

Tja zu mir, seit dem Kindergarten interessiert mich Musik, und vom Kofferradio bis Midi war alles dabei.
Richtig mit Hifi ging es mit 14 Jahren los, als ich meine erste eigene Anlage mit Einzel-Bausteinen von Uher kaufte. Das ging dann immer weiter. Ein Traum TapeDeck Onkyo Integra, das wirklich km gerissen hat, Pioneer Tuner, und nen tollen aktiv EQ von Fisher. Immer wieder verkauft und was besseres her.

Ein Meilenstein war dann mit dem ersten MD-Rec. Sony JE 700, dann JB 920, JA 555 ES, dann 2x JA333ES.
Endlich alle Kass. und Platten auf nem guten Format.

Dann kam der Eintritt in High End, mit nem gebrauchten Marantz PM14, später nem CD 14, danach war lange Schluss. Auch Lautsprecher hatte ich dann nach den Uhers, Infinity SM 155, Infinity Kappa 100, und nun die Aurum Titan VIII.

Nun hab ich eigentlich die Fahnenstange ereicht, mit der jetzigen Anlage und meinen 38 Jahren:

- Vorstufe: Accuphase C-2110 + Phono board AD40 (aus Japan bestellt)
- Endstufe: Accuphase P-6100
- CD: Accuphase DP-510
- LS: Quadral Aurum Titan VIII
- Net: Marantz NA11 S1
- MD: Sony MDS JA 333 ES (noch)
- Rec: Tascam DA-3000
- Platte: Technics SL 1200 MK5
- Rack: Finite Elemente Spider mit Marmor-Platten und Cerabase
- DVD: Marantz UD 7007 (noch)

Kabel
- XLR: Straight Wire Crescendo II (2x 0,75m + 1x 1m)
- LS: Straight Wire Crescendo II (2x 3,5m)
- Cinch: Straight Wire Virtuoso R + Rhapsody S
- Netz: Pangea

Nun möchte ich noch Heimkino ausbauen und habe gegrübelt, wie ich die Titanen als Front betreiben kann, ohne meine Stereo-Kette zu zerpflücken und bin von meiner ersten Überlegung, ein AV-Vorverst. Front LS out auf 2ten Eingang der Accuphase Endstufe, auf den OPPO 103, oder 105 gekommen, der ja bekanntlich auch als VV funzt. Da kann ich mir dann den AV-VV sparen. Als AV-Endstufe soll ne 4-Kanal von HifiAkademie dran, erstmal für 5.1.

So, und nun hab ich vor nen Oppo 103 oder 105 zu holen und von Gert umbauen zu lassen, da er nur ca 40 km weg wohnt. Nur noch überlegen, welcher lohnt, da ja sicherlich bald nen OPPO 4k-Player kommt.

Soweit erstmal.

:cheers:
Bild
makai
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.11.2014, 11:57
Wohnort: Sachsenheim, BW

Beitragvon vierzigo » 17.11.2014, 18:11

Hallo Sascha,

Willkommen hier im Forum,

der Gert bietet das Update nur für den Oppo 105 an, nicht das du da was falsches orderst.
Fahr aber mal zum Gert, dann weisst du gleich wo der Hammer hängt. :cheers:

Grüße

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 672
Registriert: 08.04.2009, 20:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon makai » 17.11.2014, 18:31

der Gert bietet das Update nur für den Oppo 105


Hallo Oliver,
ja, das weiß ich. Mittlerweile ist das ja ziemlich umfangreich, was er anbietet.

Gruss
Sascha
:cheers:
makai
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.11.2014, 11:57
Wohnort: Sachsenheim, BW


Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste